Hilfsnavigation

 

Navigation
Außenansicht Rathaus Langelsheim
© Stadt Langelsheim 

Amt für Innere Dienste

Amtsleiter: Axel Heine

Stellv. Amtsleiter: Markus Freitag

Sekretariat des Bürgermeisters

Im Sekretariat des Bürgermeisters werden die Termine des Bürgermeisters koordiniert, vorbereitet, erfasst und überwacht. Die gesamte Eingangspost wird dort geöffnet, gesichtet und verteilt.

Alters- und Ehejubiläen, zu denen die Stadt Langelsheim ihren Bürgerinnen und Bürgern gratuliert, sowie Ehrungen werden im Sekretariat abgestimmt.

Darüber hinaus erfolgt hier die Verwaltung der Sitzungsräume, das Führen des Sitzungskalenders und die Abrechnung der Aufwandsentschädigungen für Ratsmitglieder und sonstige ehrenamtlich Tätige.

Ansprechpartnerin ist Janina Blumenberg.

Personal & Organisation

Eine wesentliche Aufgabe im Amt für Innere Dienste ist die Bereitstellung von Personal und die Organisation von internen Arbeitsabläufen in den Fachämtern zur Sicherstellung ihrer Aufgabenerledigung.

Das Aufgabenspektrum im Personalbereich erstreckt sich daher von der Einstellung, über die Eingruppierung bis hin zur Kündigung der Bediensteten. Die Personalabrechnung übernimmt seit 2019 der Landkreis Goslar, so dass für diesen Bereich lediglich Vor- und Nacharbeiten erledigt werden.

Die Organisation einer Verwaltung wird über das Führen von Plänen zur Dienst- und Geschäftsverteilung, zur Stellenbemessung und zur Arbeitsverteilung sichergestellt.

Ansprechpartner ist Markus Freitag.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit umfasst die Erarbeitung und Veröffentlichung von Pressemitteilungen und amtlichen Bekanntmachungen je nach Erforderlichkeit in den lokalen Printmedien sowie auf der Internetseite der Stadt Langelsheim.

Darüber hinaus wird die Erstellung und Herausgabe städtischer Publikationen wie der Info-Broschüre und dem Stadtplan der Stadt Langelsheim initiiert und begleitet.

Ansprechpartner ist Markus Freitag.

Statistik & Wahlen

Das Wahlamt der Stadt Langelsheim bereitet Wahlen (Kommunalwahlen, Europawahlen, Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Landrats- und Bürgermeisterwahlen) vor und führt diese durch. Dazu gehören auch die Einrichtung der Wahllokale und die Besetzung der jeweiligen Wahlvorstände.

Vor den Wahlen besteht für Wahlberechtigte die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen. Jede wahlberechtigte Person, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben, wenn sie einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines stellt. Die Briefwahl kann auch bereits vor dem eigentlichen Wahltermin im Wahlbüro unmittelbar durchgeführt werden.

Die Erteilung eines Wahlscheines kann schriftlich oder mündlich bei der Stadtverwaltung beantragt werden. Eine telefonische Antragstellung ist jedoch unzulässig.

Ansprechpartner sind Iris Dörge und Axel Heine.

Zentrale Dienste

Interne Dienstleistungen verschiedenster Art werden in diesem Bereich erbracht. 

Telefonvermittlung, Postausgangsstelle und die Vervielfältigungen von Druckvorlagen für Verwaltung und Rat sind nur einige der Aufgaben.

Die Beschaffung von Büromaterial und Büromobiliar sowie das Abrechnungswesen u. a. für Telefongebühren, Softwarepflegekosten und Mitgliedsbeiträge der Stadtverwaltung einschließlich Nebenstellen erfolgt ebenfalls hier.

Ansprechpartnerinnen sind Christine Fiebig und Ilona Rudatis.

EDV

Als zentrale Aufgabe ist die Informationstechnik dem Amt für Innere Dienste zugeordnet. Als Hauptaufgabe ist hier die Planung, der Aufbau sowie die Verwaltung der Ressourcen der Rechner-Strukturen (Hardware, Software und Netzwerke) innerhalb der Stadtverwaltung zu nennen.

Ansprechpartner sind Sven Reiche und Denis Kislat.

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv dient der Sammlung und Erhaltung archivwürdiger Materialien zum Interesse der lokalen und regionalen Geschichtsschreibung.

Mit der Einrichtung des Archivs wurde im November 1980 begonnen. Die Betreuung erfolgte bis ins Jahr 2010 mit Unterbrechungen ehrenamtlich und wird seitdem im Rahmen der normalen Verwaltungstätigkeit mit erledigt.

Vorgehalten werden Archivalien unterschiedlicher Art. Eine Sammlung von Presseartikeln nach Vereinen und Unternehmen sortiert, mit der in den 1980er-Jahren begonnen wurde, aber auch Chroniken und andere Literatur sowie eine kleine Fotosammlung stehen zur Verfügung. Die Altbestände der 1972 eingemeindeten Stadtteile konnten nur zum Teil gerettet werden, so dass aus Zeiten vor 1972 wenig Material erhalten ist. Im Falle der Bergstadt Lautenthal konnte ein größerer Bestand gesichert werden, der in den 1980er-Jahren an das Niedersächsische Staatsarchiv in Wolfenbüttel abgegeben und dort verzeichnet wurde.

Ansprechpartnerin ist Christine Fiebig.

Kontakt

Axel Heine
Amt für Innere Dienste
Amtsleitung; Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters
Telefon: 05326 504-10
Fax: 05326 504-77
E-Mail oder Kontaktformular
Markus Freitag
Amt für Innere Dienste
Stellvertretender Amtsleiter Innere Dienste
Telefon: 05326 504-70
Fax: 05326 504-77
E-Mail oder Kontaktformular